Hausboot Irland - Rotauge

Skip Navigation

Cruise Ireland with Carrickcraft

 
Cruise Ireland

Main Navigation Bar

BEWERTUNGEN

  • Reinhold Eckl

    Wir haben alle 4 Mitfahrer den Kurs gemacht und er hat uns sehr gut geholfen. Den Kurs kann ich nur empfehlen.
    Waren mit allem sehr zufrieden und...

  • Verena Meyersommer

    Wir haben die Bootstour einmal mehr sehr genossen, die Ruhe und die schöne Landschaft haben uns gut getan.

  • Christian Uhland

    Die Einweisungen waren grossartig, hervorragendes Personal!!!
    Herzlichen Dank für dieses Abenteuer!!

  • Stefan Schuch

    Wir waren absolut zufrieden.

Rotauge

Rekordgewicht: 907 Gramm (2 lb).

Rotaugen wurden in Irland zum ersten Mal im späten 19. Jahrhundert beobachtet und sie sind heutzutage ein weit verbreiteter Friedfisch in Irland, der in allen Gewässern vorkommt und Hobbyanglern so das ganze Jahr über Freude bereitet. Das Rotauge ist möglicherweise der wichtigste Fisch für den Sportfischer in Irland und macht oft einen Großteil des Tagesfangs aus.

Beste Angelzeit: Rotaugen werden das ganze Jahr über gefangen, sogar an kalten Wintertagen. Bessere Fangergebnisse gibt es allerdings ab März und dann vor allem im April und Mai.

Einige der besten Gewässer für Rotaugen in Irland: Fluss Erne, Oberer und Unterer Lough Erne, Shannon, Lough Derg & Lough Ree, Shannon-Erne Wasserstraße inklusive der Seen, Grand und Royal Canal, Inny.

Wo das Boot übernehmen: Banagher, Carrick-on-Shannon oder Bellanaleck.