Corona-Virus

More Corona-virus
Aktualisiert am 17. September 2020

Für die Republik Irland gilt eine 14tägige Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus Ländern, die nicht auf der "grünen Liste" stehen. Diese von der irischen Regierung veröffentlichte Liste, auf der die Staaten stehen, aus denen man ohne Quarantäne einreisen darf, wird wöchentlich aktualisiert. Deutschland hat es auf die "grüne Liste" geschafft, ab dem 21. September darf man vorerst aus Deutschland ohne Quarantäne in die Republik Irland einreisen.

Bereits am 10. Juli wurde die 14-tägige Quarantänepflicht für Nordirland abgeschafft, man kann also wieder problemlos nach Nordirland einreisen, auch über den Flughafen Dublin. Bei der Einreise muß man ein Formular ("passenger locator form"), das man hier herunterladen kann, ausgefüllt abgeben.

Großbritannien hat jetzt unter anderem für Reisende aus Frankreich und Holland eine 14tägige Quarantäne angeordnet. Dies betrifft natürlich auch Nordirland und somit auch unsere Gäste, die mit dem Auto per Fähre aus Frankreich oder Holland kommen, da die Transitstrecke eingerechnet wird. Ausnahme: man verlässt das Auto auf der Durchreise nicht...

--> Wir werden an dieser Stelle versuchen, Sie auf dem Laufenden zu halten. Bitte erkundigen Sie sich zusätzlich auf jeden Fall auch bei den entsprechenden offiziellen Stellen:

Republik Irland: https://www.gov.ie/en/campaigns/c36c85-covid-19-coronavirus/
 
UK / Nordirland: https://www.nidirect.gov.uk/articles/coronavirus-covid-19-countries-and-territories-exemptions#toc-1
 

Für Ihre Bootsbuchung gelten derzeit folgende Regeln:

  • Falls Ihre Reise durch das Corona-Virus unmöglich wird können Sie Ihren geplanten Bootsurlaub jederzeit kostenlos auf einen anderen Termin in 2021 umbuchen. Ihre Zahlung / Anzahlung werden wir dann auf diese neue Buchung anrechnen. Ihr Geld ist in diesem Fall also nicht verloren!
  • Es entstehen für Sie keine Umbuchungskosten. Falls jedoch durch eine Umbuchung eine höhere Bootsmiete entsteht, werden wir Ihnen den entsprechenden Differenzbetrag berechnen.
  • Falls Sie auf einen Termin im Jahr 2021 umbuchen möchten erwarten wir natürlicht nicht, daß Sie uns schon jetzt einen genauen Termin nennen!.
  • Ihre Restzahlung ist sechs Wochen vor Bootsübernahme fällig. Dieser Termin für die Restzahlung verschiebt sich bei Umbuchungen entsprechend auf einen späteren Zeitpunkt, der Ihnen in einer neuen Buchungsbestätigung mitgeteilt werden wird.
  • Für Stornierungen, die nicht in Zusammenhang mit dem Corona-Virus stehen, gelten unsere üblichen Geschäftsbedingungen.
  • Bitte beachten Sie, daß eine Reiserücktrittsversicherung – falls Sie eine solche haben – nur eintritt, falls Sie selbst erkranken, nicht jedoch wenn die Reise aufgrund „höherer Gewalt“ nicht stattfinden kann (und die Corona-Krise wird derzeit als „höhere Gewalt“ eingestuft).

Wir hoffen alle, daß diese Krise schnell vorübergeht und Sie dann Ihren Urlaub auf den irischen Gewässern genießen können!

Für Fragen zu Umbuchungen wenden Sie sich an Hausboot Irland unter + 49 (0)7130 405 6870 oder per email.